Aktuelle Themen

Aus dem AFET

Vorträge zur Fachtagung am 03.09.2013 "Öffentliche und freie Träger auf dem Weg zu praktikablen Beschwerdeverfahren in der Kinder- und Jugendhilfe"

Erfolgreiche Fachtagung zum Thema „Öffentliche und freie Träger auf dem Weg zu praktikablen Beschwerdeverfahren in der Kinder- und Jugendhilfe" am 3. Sept. 2013 mit 130 Teilnehmenden und vielen anregenden Beispielen aus der Praxis

Als Auftakt führte Prof. Schruth von der Hochschule Magdeburg-Stendal in das Thema ein und verwies darauf, dass es beim Thema Beschwerdemanagement (BM) in der Kinder- und Jugendhilfe nicht mehr um das „ob überhaupt BM“, sondern um das „wie BM umsetzen“ geht. Er gab hierzu verschiedene Anregungen in Bezug auf konzeptionelle Weiterentwicklungen der Methodik ombudschaftlicher Beratung, z.B. durch niedrigschwelligen Zugang und modellhafte Erprobungen.

Im Anschluss folgten dann Vorträge mit den Ergebnissen des Forschungsprojektes BIBEK zu einrichtungsinternen Beschwerdestellen, den Erfahrungen von freien Trägern bei der Implementierung von Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren, demkommunalen Beschwerdemanagement im Jugendamt Bochum und den Erfahrungen von ombudschaftlichen Beschwerdestellen.

Die Fachtagung hat aufgezeigt, welche Rahmenbedingungen nötig sind, um in der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe alltagstaugliche Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren zu implementieren und (weiter) zu entwickeln.

Für die 130 Teilnehmenden gab es viele praktische Anregungen, die in den Workshops am Nachmittag mit den Referentinnen und Referenten vertiefend ausgetauscht werden konnten. Alle Vorträge der Fachtagung finden Sie hier im Anschluss:

« zurück