Aktuelle Themen

Aus dem AFET

Tagungsdokumentation: Junge Volljährige suchen (Aus)Wege! Von Prachtstraßen, Sackgassen und Wendepunkten

Fachtagung am 15.01.2016 von 9.30 - 16.00 Uhr im  Haus der Familie, Hamburg
Mit dieser Tagung griff der AFET gemeinsam mit seinem Mitglied SME-Jugendhilfezentrum aus Hamburg die Debatten des 14. Kinder- und Jugendberichtes auf und suchte nach Antworten zu ausgewählten Fragestellungen im Kontext „Junge Volljährige“.
  • Wie ist es um junge Volljährige in der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere in der Erziehungshilfepraxis bestellt?
  • Welchen pädagogischen, fachlichen und politischen Nachhol- oder Handlungsbedarf gibt es für die Erziehungshilfe?
  • Welche neuen Konzepte brauchen wir?
  • Wie ist es um „entkoppelte Jugendliche“ (DJI-Studie), also Jugendliche, die von den Hilfesystemen kaum noch oder nicht mehr erreicht werden, bestellt?

Die Kinder- und Jugendhilfe sowie die Erziehungshilfen haben die Aufgabe, Kinder und Jugendlichen bei der Suche nach (Aus)Wegen zu unterstützen, wobei es gilt, Einbahnstraßen und Irrwege möglichst zu vermeiden/vermeiden zu helfen: individuell, gesellschaftlich und in der Fachpraxis! Die Tagung soll dazu einen Beitrag leisten.

Neben theoretischen Inputs und Beiträgen wurden von PraktikerInnen in Fachforen bereits beschrittene Wege aufgezeigt, vorgestellt und mit diskutiert.

Die Hauptvorträge hielten:

Die Fachforen wurden geleitet:

« zurück