Aktuelle Themen

Aus der Republik

AGJ-Stellungnahmen Übergang Schule-Beruf u. Kooperation Öffentl. und Freier Träger in den HzE

Die gelebte Verantwortungsgemeinschaft von Öffentlichen und Freien Trägern ist für den AFET von zentraler Relevanz. In den AFET Gremien sind freie und öffentliche nahezu paritätisch vertreten. Zu der Zusammenarbeit Öffentlicher und Freier Träger hat die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ ein Positionspapier herausgegeben an dem auch der AFET in dem entsprechenden AGJ-Ausschuss mitgearbeitet hat (veröffentlicht am 15.10.2018). Titel: „Öffentliche und Freie Jugendhilfe in den Hilfen zur Erziehung: Verantwortungsgemeinschaft im Sinne der Adressatinnen und Adressaten gestalten“. Das Papier greift Entwicklungen der Trägerlandschaft sowie Trendbewegungen auf und formuliert Schlussfolgerungen für Gelingensbedingungen für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Praxis vor Ort.

 

Die AGJ hat sich in einer Stellungnahme vom 28./29.06.2018 zu den Schwierigkeiten im beruflichen Übergang unter dem Titel „Wer passt hier nicht zu wem? Sozial benachteiligte und individuell
beeinträchtigte junge Menschen und die Förderangebote im Übergang Schule-Beruf" geäußert. Hier finden Sie die Stellungnahme.

« zurück